Wie ich auf unserer Website schon erwähnt habe, besteht meine Arbeitsweise darin, Interessen und Ziele zu erforschen und zu erkennen, das Wesentliche vom Unwesentlichen zu trennen, Ideen fassbar zu machen, zu konkretisieren und funktionalisieren und letztendlich in gnadenlose und unbestechliche Codezeilen zu hämmern, die allen Eventualitäten standhalten. Manchmal muss ich vor dem Hämmern jedoch ein bisschen recherchieren, denn, wenn ein Problem auftritt, sollte das gelöst werden, bevor man es in eine Codezeile meißelt. Aus diesem Grund besuche ich regelmäßig Developer-Blogs, denn nur selten ist man der Erste, der vor einem bestimmten Problem steht.

1. http://www.smashingmagazine.com/

smashing magazine

Diese Seite ist der Klassiker für neue Trends in puncto User Experience (UX) und Coding Techniques. 2006 gegründet, ist das Smashing Magazine eine wichtige Informationsquelle für mich, denn hier wird auf die Qualität der Beiträge Wert gelegt und nicht auf die Quantität. Generell werden auf dieser Seite Informationen der Smashing Magazine GmbH online gestellt, welche von Vitaly Fiedman, dem Mitgründer und Editor-in-chief des Magazins, und den Editorial-, Web Development- und Product Management-Teams des Smashing Magazine geschrieben werden.

2. http://wptavern.com/

wp tavern

Wenn ich Informationen im Bereich WordPress Development suche, finde ich diese meist in der WordPress Tavern, einer Seite, die sich voll und ganz dem Thema WordPress verschrieben hat. Hier tummelt sich eine tolle Community aus WordPress Developern, die den regen Austausch in themenspezifischen Diskussionen pflegen – hat man also eine Frage, wird sie einem hier mit Sicherheit beantwortet.

3. http://justintadlock.com/

Justin Tadlock

Entwickler, die einen Blog mit qualitativ hochwertigem Content und enormem Output suchen, sollten sich einmal bei Justin Tadlock umsehen. Mit über 200 Beiträgen, darunter viele Tutorials, ist die Seite eine wahre Fundgrube für WordPress-Fans.

4. http://unserkaiser.com/

Kaiser Franz Josef

Wenn man schon Franz Josef Kaiser heißt, muss man seinen Blog wohl „Unser Kaiser“ nennen, da bleibt einem ja fast keine andere Wahl! ;-)

Seinen Claim „It’s about making stuff“ nimmt der Burgenländer ebenso ernst wie seinen Namen, denn seine – zugegeben etwas puristisch wirkende – Seite ist gefüllt mit Beiträgen, die Entwicklern bei der Lösung so mancher Probleme helfen. Hier findet man von Anleitungen, wie „How to move WordPress core JavaScript to the footer“, über ausführliche Erklärungen, wie „Why it is impossible to fix WordPress“, bis hin zu witzigen Quote Collections alles, was ein Entwicklerherz höher schlagen lässt.

Sollte ich auf einen wichtigen Developer-Blog vergessen haben, lassen Sie es mich wissen!