Ein Wort, mit dem man dich beschreiben kann:

Tollpatschig

Ein Wort, das am besten beschreibt, wie du arbeitest:

Schnell

Warum hast du dich für diesen Beruf entschieden?

Mir hat das Arbeiten im Büro schon immer gefallen und als ich mich zwischen HAK/HAS und HTL entscheiden musste, hab ich mich für Erstere entschieden, da mir Rechnungen und Mahnungen mehr entsprachen als Feilen oder Schweißen.

Wie würdest du deinen Beruf bezeichnen?

Die Lehre als Bürokauffrau ist nicht sehr abwechslungsreich, man hat seine täglichen oder wöchentlichen Aufgaben, die man erledigen muss. Aber genau das mag ich an meiner Lehre, ich muss mich nicht ständig auf Neues einstellen, sondern habe meinen Ablauf und weiß genau, wann ich etwas zu erledigen haben.

Wie sieht dein Arbeitsalltag aus?

Arbeitsplatz Emina Karic

Ich komme um ca. 7:45 Uhr ins Büro, mache mir einen Kaffee und erledige dann erst mal meine täglichen Aufgaben, bevor ich mir das Trello Board anschaue und mir eine neue Aufgabe suche.

Was gefällt dir an deiner Arbeit am meisten?

Ich habe einen teilweise fixen Ablauf bzw. ich weiß, was jede Woche auf mich zukommt und kann mich immer darauf vorbereiten.

Wenn du jetzt nicht im Bereich Office Management tätig wärst, welchen Beruf hättest du ergriffen?

Ich glaube, ich hätte mich in der Gastronomie tätig gemacht, da es immer ein kleiner Traum von mir war, ein eigenes Café oder eine eigene Bar zu haben.

Wo holst du dir die im Job nötige Inspiration?

Im Office Management ist nicht viel Inspiration nötig, finde ich.

Welche Musik hörst du während der Arbeit?

Während der Arbeit höre ich keine Musik. Ich versuche, mich auf die Arbeit zu konzentrieren.

Welchen Blog kannst du empfehlen?

Leider keine, da ich keine große Blog-Leserin bin.

Welche Websites brauchst du täglich?

Ich brauche täglich nur eine Website und diese ist Facebook.

Wer ist dein berufliches Vorbild?

Ein berufliches Vorbild habe ich nicht. Ich versuche, meinen eigenen Weg zu gehen, ohne mich an anderen Wegen zu orientieren.

Abgesehen von Handy, Tablet und Computer – auf welches Gadget kannst du nicht verzichten?

Solange ich mein Handy und meine Geldtasche habe, ist alles gut!

Auf welche Apps, Softwares oder Tools kannst du einfach nicht verzichten?

Ohne WhatsApp, Instagram und Snapchat sowie Facebook könnte ich mir keinen Tag vorstellen. Nebenbei benutze ich noch eine Musik-App (PlayTube), mit der ich jeden Tag während der Zugfahrt Musik höre. Zwei noch sehr wichtige Apps bei mir sind meine H&M-App sowie meine McDonalds-App.

Wenn du einen TED-Talk halten könntest, welches Thema würdest du behandeln?

Über die Gefahren und den leichtsinnigen Umgang mit legalen sowie illegalen Drogen.

Welcher war der beste Ratschlag, den du jemals bekommen hast?

Einfach mein Leben zu leben und meine eigenen Entscheidungen zu treffen.

In welcher alltäglichen Sache bist du besser als andere?

Im täglichen Geldausgeben für Sachen, dich ich nicht brauche.