Pulpmedia Spotlight: Peter Affenzeller, Frontend Developer

von Pulpmedia

01. Oktober 2018
Spotlight-Peter-Affenzeller

Peter Affenzeller ist als Frontend Developer in unserer Media Unit unter anderem für die Erstellung von Werbebannern zuständig.

Ein Wort, mit dem man dich beschreiben kann:

aktiv

Ein Wort, das am besten beschreibt, wie du arbeitest:

Trial and Error

Warum hast du dich für deinen Beruf entschieden?

Bewegtbild hat mich immer schon fasziniert – vom Daumenkino über die Wundertrommel bin hin zur 3D Animation und VFX. Bei der Wahl zwischen Sportstudium und Medientechnik und –design wählte ich daher letzteres und bin über Umwege bei der Animation von Werbebannern gelandet.

Wie würdest du deinen Beruf bezeichnen?

abwechslungsreich – irgendwas funktioniert immer nicht ^^

Wie sieht dein Arbeitsalltag aus?

Spotlight-Peter-Affenzeller-Arbeitsplatz 2

Im Gegensatz zu den meisten anderen starte ich nicht mit Kaffee oder Red Bull, sondern mit einem Glas Wasser oder Tee. Nach einem Check der E-Mails folgt der Blick auf die Liste der aktuell anstehenden Tasks, die dann nach der Reihe abgearbeitet werden. Im Idealfall gibt’s zwischendurch mal ein Stück Kuchen oder zwei 😊.

Was gefällt dir an deiner Arbeit am meisten?

Das Lösen von Problemen, auf die kein Forum eine Antwort hat.

Wenn du jetzt nicht im Bereich Frontend-Development tätig wärst, welchen Beruf hättest du ergriffen?

Wahrscheinlich Architekt oder Redakteur.

Wo holst du dir die in deinem Job nötige Inspiration?

Am besten funktioniert immer noch, irgendwas völlig anderes machen, irgendwann kommt die passende Idee.

Welche Musik hörst du während der Arbeit?

Die alten Hadern von AC/DC, Guns N’ Roses, Uriah Hepp & Co dürfen nicht fehlen, generell viel Hard Rock, ein bisschen Metal und ab und zu mal Drum&Bass.

Welchen Blog kannst du uns empfehlen?

https://dmitripavlutin.com/

Welche Websites besuchst du täglich?

Facebook, Instagram, NFL

Wer ist dein berufliches Vorbild?

Hab’ ich eigentlich nicht wirklich jemanden. 

Abgesehen von Handy, Tablet und Computer – auf welches Gadget kannst du nicht verzichten?

Garmin Edge fürs Aufzeichnen meiner Mountainbike-Touren

Auf welche Apps, Softwares oder Tools kannst du einfach nicht verzichten?

WhatsApp, Spotify, Adobe CC, Trello

Wenn du einen TED-Talk halten könntest, welches Thema würdest du behandeln?

Character Animation in Html5 Banner

Welcher war der beste Ratschlag, den du jemals bekommen hast?

Mit Geduld und Spucke fängt man jede Mucke. 

In welcher alltäglichen Sache bist du besser als andere?

Ich bin ziemlich stressresistent – wo andere schon schreiend im Kreis laufen, sag ich immer noch „des geht si’ schon aus“.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren