Seit zwei Jahren gibt es die TEDx Linz und auch heuer findet die Ideenkonferenz in der voestalpine Stahlwelt statt. Passend zum sehnsüchtig erwarteten Besuch von Marty Mcfly und Doc Brown aus „Back to the Future“ in unserer Zeit, lautet das Thema für 2015: Is it the Future we want?

Eine berechtigte Frage, die nach einem visuellen futuristischen Konzept verlangt. Die TEDx Linz hat somit wieder eine kreative Herausforderung parat, der wir uns – wie auch in den beiden Jahren zuvor – mit Begeisterung stellen.

Basis für die visuelle Gestaltung der TEDx 2015 Intros, bei der alle Speaker der Konferenz vorgestellt werden, bildet ein BBC Format namens „Horizon“ aus dem Jahr 1964. Arthur C. Clarke spricht darin über die Zukunft und gibt aus damaliger Sicht einen Ausblick über künftige Entwicklungen.

Diese Sprachaufnahme dient dem Trailer für 2015 nicht nur als fundamentaler Unterbau, sondern auch als Hinweis dafür, dass wir uns bereits jetzt in der Zukunft befinden. Visuell ergänzt wird der Trailer mit Aufnahmen von traditioneller sowie auch moderner Linzer Architektur. Durch die gezielte Abstraktion der Gebäude entsteht ein Vakuum der geographischen Verortung. Die Gebäude sind Teil einer Stadt, die sich von ihrer industriellen Geschichte emanzipiert hat und nun als Ort mit großem Zukunftspotenzial wahrgenommen wird. Das Video ist so auch als Hommage an diese großartige Stadt und ihre MitentwicklerInnen gedacht. Dass nun auch die TEDx Linz bereits zum dritten Mal stattfindet, stellt nur einen weiteren Teil dieser großartigen Entwicklung einer einzigartigen Stadt dar.

https://vimeo.com/141766239