Seit nun schon 12 Jahren kreieren wir hier bei Pulpmedia digitale Kampagnen und Strategien für unterschiedlichste Unternehmen. Uns ist wichtig, rasch auf Veränderungen in der Online-Kommunikation reagieren zu können. Denn wir wollen den Kundinnen und Kunden noch mehr Kompetenz und Service bieten. Deshalb haben wir eine interne Umstrukturierung vorgenommen und stellen uns nun mit erweitertem Management-Team und neuen Business-Units breiter auf.

Neues Organisationsdesign für die Digital-Agentur

Robert Bogner und Paul Lanzerstorfer gründeten im Jahr 2005 in Linz die Online-Marketing-Agentur Pulpmedia. Sie bauten diese mit viel Engagement und jeder Menge Rock'n'Roll zu einer der führenden Digital Agenturen Österreichs auf. Derzeit beschäftigt Pulpmedia rund 40 Mitarbeiter. Marken wie Mercedes-Benz und Burger King, aber auch die Stadt Wien, Hervis und Husqvarna vertrauen auf deren Expertise. Daher ist es wichtig, schnell auf Veränderungen im Bereich der digitalen Kommunikation reagieren zu können. Deshalb kamen die beiden Geschäftsführer zu dem Entschluss, eine strategische Umstrukturierung vorzunehmen und die Management-Ebene weiter auszubauen.

"Wir haben bemerkt, dass die Digitalisierung nicht nur unsere Kundinnen und Kunden vor eine Herausforderung stellt, sondern auch uns als Agentur täglich fordert. Das neue Organisationsdesign soll kreativen Freiraum und Platz für Innovationen schaffen und gleichzeitig Prozessoptimierungen ermöglichen. In unseren neu geschaffenen Business-Units haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nun die Möglichkeit, sich innerhalb eines Bereichs zu spezialisieren und sich zusätzliche Kompetenzen auf ihrem Gebiet anzueignen. Das kommt letztlich auch unseren Kundinnen und Kunden zugute, da sie auf allen Ebenen von ausgewiesenen Experten im Online-Marketing begleitet und betreut werden", sagt Geschäftsführer Paul Lanzerstorfer.

Expertenteam in der Management-Ebene

Die neue Struktur besteht aus fünf Kernbereichen. Dadurch werden alle Kompetenzen innerhalb eines Themas gebündelt. Diese ziehen sich von der Konzeption über das Design und die Kreation, hin zur Produktion und Umsetzung. Die Leitung der Unit "Media" übernimmt Nadja Pracher, um gemeinsam mit ihrem Team die weitere Spezialisierung in Bereichen wie Branding, Performance und kreative Werbemittelgestaltung voranzutreiben. Im Team "Inbound Marketing" rund um Unit-Leiterin Ines Panholzer dreht sich alles um die Entwicklung automatisierter und personalisierter Abläufe, Suchmaschinenoptimierung und Conversion optimierte Landingpages, die aus potenziellen Interessierten Kundinnen und Kunden machen.

Als Leiter der Unit "Video Marketing" befasst sich Manuel Bauer gemeinsam mit seinem Team mit der strategischen Planung, Umsetzung und Vermarktung einzigartiger Online Videos. Katharina Ratzberger sorgt als Leiterin der Unit "Content Marketing" gemeinsam mit ihren Expertinnen und Experten für die Erstellung von Social Media-Konzepten und kümmert sich um die Content-Kreation sowie um die Durchführung von Content-Kampagnen. Sandra Schauer steuert in ihrer Funktion als Unit-Leiterin "HR/Controlling" die Wirtschaftlichkeit und Rentabilität des Unternehmens und übernimmt in dieser Position zudem das Human Ressource-Management der Agentur.

Eine sechste Unit wird als themenübergreifende Abteilung von den beiden Geschäftsführern betreut. Sie soll sich als interner Innovationstreiber um die Entwicklung eigener Projekte kümmern. Allem voran aber steht die Planung und Umsetzung digitaler Leuchtturm-Projekte und -Kampagnen für Kundinnen und Kunden.

"Mit Themen wie Marketing-Automatisierung, Real Time Advertising und Online-Video-Marketing sind wir als Agentur am Puls der Zeit. Wir haben uns vorgenommen, die bereits bestehende Expertise unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter auszubauen und individuell zu fördern. Mit der neuen Organisationsstruktur haben wir die Weichen in Richtung Zukunft gestellt und können als Unternehmen weiter wachsen. Aber vor allem ermöglicht sie uns eines: unseren Kundinnen und Kunden mit noch mehr Know-How zu noch größeren Erfolgen zu verhelfen", sagt Geschäftsführer Robert Bogner.